Anmeldung & Beiträge

Anmeldung und Beiträge
Anmeldung und Einreichung von Kurzbeiträgen

weiter

Frühjahrskongress GfA 2014

GFA-Frühjahrskongress an der Hochschule München

Unter dem Titel „Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft“ findet vom 12. bis 14. März 2014 an der Fakultät 09 der Hochschule München der Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) statt, eine seit den 50ger Jahren national wie international agierende Vereinigung renommierter ArbeitswissenschaftlerInnen. Erwartet werden zwischen 300 und 400 Wissenschaftler und Praktiker aus der Wirtschaft, um aktuelle Themen der Arbeitswissenschaft zu behandeln. Zum Rahmenthema „Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft“ wurden folgende Schwerpunktegewählt:


  • Komfort und Bekleidung: Wohlfühlen in der eigenen Haut
  • Demographie: Jüngere Einsteiger, ältere Aussteiger
  • Work-Life-Balance: Arbeiten um zu leben, leben um zu arbeiten?
  • Mensch und Maschine: Automaten und Assistenten - wer macht die Arbeit?
  • Digitale Fabrik: Simulieren geht über Probieren!
  • Industrial Engineering: Wirtschaften mit Arbeit und Zeit – wo geht die Reise hin?
  • Mobilität und Vernetzung: Das einzig Verlässliche ist der Wandel!
  • Globale Arbeitswelt: In 80 Stunden um die Welt?


Ein Novum dabei: der Kongress wird erstmals in einer Kooperation von Universität und Hochschule geplant und durchgeführt. So gehören dem Planungskomitee Vertreter der Technischen Universität München, des Bayrischen Rundfunks sowie KollegInnen der Hochschule München an.


Dass die Hochschule diesen Kongress in den eigenen Räumlichkeiten veranstalten kann, ist nicht selbstverständlich und nur durch die Unterstützung von Prof. Kortstock und der Hochschulleitung und dem Engagement in unserem Hause über verschiedene Fakultäten hinweg möglich. Die Koordinierung obliegt dabei Prof. Johannes Brombach.


Kontakt

Prof. Dr. Johannes Brombach
Raum: R 2.068

Tel.: 089 1265-3948
Fax: 089 1265-3902

Profil >

Prof. Dr. Bernhard Kurz
Raum: R 5.016

Tel.: 089 1265-3934
Fax: 089 1265-3902

Profil >